Pool

Das sogenannte "Poolfach" ist ein fächerübergreifendes Unterrichtsgefäss, das sich im Umfang von zwei Wochenlektionen an die Lernenden der Maturaklassen richtet. Dabei unterrichten die Lehrpersonen der Fächer Geschichte und Wirtschaft (Herbstsemester) bzw. Philosophie und Wirtschaft (Frühlingssemester) im Teamteaching gemeinsam die Klasse und bringen so unterschiedliche Sichtweisen und Hintergründe ein.

Das Ziel des Poolfaches ist es, ökonomische und soziologische Theorien an praktischen Beispielen aufzuzeigen und zu beleuchten. Das Schwergewicht liegt dabei jeweils auf aussereuropäischen Weltregionen, z.B. China, Japan, Afrika oder Südamerika.