Kantonsschule Reussbühl Luzern ksreussbuehl.lu. ch

Regionaler Kanti-Cup

Bild: Patrick Hürlimann

Erneut digital – Sichern sich Marie Weise und Cédric Herbst erneut das Ticket nach Bern an den Schweizer Final?

Auch heuer sind die Teilnehmer des regionalen Debattierwettbewerbs auf den digitalen Kanal angewiesen. Dies ist der Pandemie-Situation geschuldet. Spannende Themen drehen sich um aktuelle politische und gesellschaftliche Fragen: Wie weiter mit Unisex-Toiletten? Die Abschaffung der religiösen Feiertage mit dem akuten Ausbildungs- und Stellenmangel im Pflegewesen. Aber auch die Aussenpolitik steht zur Debatte: Wie weiter im Verhältnis Schweiz-EU? Mit der Streitfrage zu einem Verbot von Flug-Reisen der Maturanden hat auch ein brisantes Schulthema seinen Platz.

Nicht weniger als 10 KSR-Schüler/innen von insgesamt 48 Debattierenden aus 6 verschiedenen Gymnasien nehmen am regionalen Finale teil. Die KSR-internen Vorbereitungen laufen nun diese Woche nochmals auf Hochtouren. Und wer weiss: Vielleicht schaffen es der eine oder andere der KSR Teilnehmende wieder in den Final nach Bern: Cédric Herbst versucht sich in der Kategorie erneut für Bern zu qualifizieren, aber auch Marie Weise und Gjina Tanushaj haben erstmals in der Kategorie II die Chance, das Finalticket zu ergattern. Sie stiessen bei ihren letzten Teilnahmen, damals noch in der Kategorie I, bis an die Schweizer Spitze vor. Ebenso in der Kategorie II sind erstmals Lena Silbermann und Lara Huber im Einsatz. In der Kategorie II sind Zoe Häfliger, Lilly-Eva Jörg, Kay Gehringer, Leopold Weise und Eva Bergrath beim Stelldichein der regional Besten mit von der Partie.

Der Modus mit einem Stundentakt für die drei Debattenthemen und die Ungewissheit, ob Pro- oder Kontraposition zu vertreten ist, machen die Debatte zu einer intellektuellen und inhaltlichen, ja fast auch sportlichen Herausforderung! Finalisten werden sogar total vier Themen bewältigen!

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen