Kantonsschule Reussbühl
Luzern

Primarschul-Physik 08. März 2024


MINT-Förderung in Reinform. So in etwa lässt sich die Initiative 'Primarschulphysik' des Fachlehrers der KSR für Physik und NWT Peter Preuschoff treffend umschreiben. Am Freitag, 8. und Dienstag, 19. März waren Schülerinnen und Schüler aus 4. Klassen der Primarschulen mit ihren Lehrpersonen an der KSR zu Gast, um unter Anleitung von Gymnasiast/innen des Grundlagenfachs Physik der Klassen L20a und L20b Physik-Experimente durchzuführen. Im Grundsatz ging es dabei darum, einen faszinierenden und altersgerechten Einstieg in die Physik zu geben und bei den Primarschüler/innen die Freude und das Interesse am technischen und naturwissenschaftlichen Experimentieren zu wecken. 

In benoteten Gruppenprojekten stellten die Gymnasiast/innen funktionierende und einfach vorzubereitende Versuche zusammen. Zudem erarbeiteten sie fachlich korrekte Hintergrundinformationen zum jeweiligen Versuch. Die besondere Herausforderung hier war sicherlich, die Experimente und Fragestellungen so herunterzubrechen, dass sie von Schüler/innen einer 4. Primarschulklasse auch verstanden werden. 
Am Besuchstag selber erhielten die Primarschüler/innen zunächst einen inhaltlichen Einstieg in das jeweilige Thema und lernten dann die korrekte Versuchsdurchführung. Unter Anleitung führten sie Experimente durch, hielten Beobachtungen fest, stellten Fragen und entwickelten erste Hypothesen. Wenn nötig zeigten die Gymnasiast/innen den Versuch vor und leiteten an, achteten aber stets auf eine hohe Eigenaktivität der Primaschüler/innen. Die betreuenden Primarlehrpersonen erhielten auf diese Weise Demonstrationen und Unterlagen zu den Versuchen, die sie didaktisch aufbereiten und als Unterrichtssequenzen selber verwenden können. 

Peter Preuschoff hat das Projekt ‘Primarschulphysik’ heuer zum wiederholten Male durchgeführt. Den zufriedenen und fröhlichen Gesichtern allenthalben nach zu beurteilen war dieser Workshop einmal mehr ein voller Erfolg und wird sicherlich in Zukunft weiterhin angeboten werden! 

 
Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen