Fachschaft Französisch

Französisch als Grundlagenfach

1. Klasse (3), 2. Klassen (3), 3. Klassen (LZG 4, KZG 4.5), 4. Klasse (4), 5. Klasse (3), 6. Klasse (3)

Der Fremdsprachenunterricht

  • befähigt die Lernenden, sich in der Welt sprachlich zurechtzufinden.
  • erlaubt, kulturelle Unterschiede zu erfassen und andere Mentalitäten und Lebensformen zu verstehen.
  • trägt dazu bei, eine eigene sprachlich - kulturelle Identität aufzubauen und sich dieser Identität bewusst zu werden.
  • fördert in diesem Sinne die Entfaltung der Persönlichkeit der Lernenden und ihre interkulturelle Kompetenz.
  • zeigt, dass und wie sich Sprachen wandeln und gegenseitig beeinflussen. Dadurch erkennen die Schülerinnen und Schüler Gemeinsames und Fremdes im Weltbild, das jede Sprache auf ihre Weise erschliesst. Sie werden auch aufmerksam auf die Eigenheiten der Muttersprache und der damit verbundenen Kultur.

Der Französischunterricht

  • hilft den Lernenden Fremdes und Gemeinsames der verschiedenen Sprachregionen der Schweiz zu erkennen und zu verstehen.
  • übernimmt damit die staatspolitisch wichtige Rolle der Vermittlung von kulturellen Werten, Inhalten und Denkformen des französischen Sprachraumes, an dem die Schweiz teilhat.
  • leistet einen wichtigen Beitrag zur nationalen Verständigung und Identität.