DeLL im Schuljahr 2010/2011

Im diesem Schuljahr waren die Arbeits-Schwerpunkte die folgenden:

  • Die AG DeLL führte am 1.2.2011 wiederum einen Debattieranlass an der KSR durch (siehe Bilder unten), an dem mehrere Teams beteiligt waren und juriert wurden.
  • Am 2.4.2011 begleitete ein Lehrer-Duo fünf FinalistInnen an den nationalen Wettbewerb in Bern (siehe Berichterstattung weiter unten).
  • Die AG DeLL führte eine breite Umfrage bei der Schülerschaft durch.

Debattieranlass vom 1.2.2011


Debattieranlass 2011

Es debattierten an diesem Anlass Schülerinnen und Schüler aus der 2. bis 4. Klasse je in Zweier-Teams.

 

Debatiieranlass 2011

Die Jury bewertete vier Qualitäten und vergab je 0-5 Punkte.

.
Deattieranlass 2011

Ein Ausschnitt aus dem Mittelteil ("freie Aussprache") einer der Debatten. Links die Befürworterseite, rechts die Vertretung der Contra-Argumente.

Debattieranlass 2011

Grosse Aufmerksamkeit der Jury bei der Diskussion der Streitfrage "Soll an der KSR ein Ruheraum anstelle der Computer-Arbeitsräume zur Verfügung stehen?".

Debattieranlass 2011

Der Leiter der AG DeLL, Christian Fallegger (Bildmitte), portraitiert die vier TeilnehmerInnen der Debatte um die Waffen-Initiative.

Debattieranlass 2011

Das Interesse und die Aufmerksamkeit des Publikums sind während der ganzen Debattendauer ungebrochen hoch.

Debattieranlass 2011

Adrian Borgula (Kantonsrat der Grünen) legt seinen Standpunkt in der Eröffnungsphase dar. Er steht auf der Befürworterseite. Ihm zur Seite steht David Roth, Grossstadtrat der Juso.

Debattieranlass 2011

Ida Glanzmann hält mit Argumenten dagegen. Sie ist Luzerner CVP-Nationalrätin. Harry Vogler vertritt dieselbe politische Ansicht, er ist Oberstleutnant im Generalstab und bei der Höheren Kaderausbildung der Armee in Luzern tätig.


Final von "Jugend debattiert", Samstag, 2.4.2011

Am ersten Aprilwochenende begleiteten Christian Fallegger und Pascal Bösch die 5 FinalistInnen der KSR an den Final in Bern. Keine andere Schule der Deutschschweiz stellte im Teilnehmerfeld (24 Personen) eine so grosse Anzahl an Schülerinnen und Schülern.

Anne-Sophie Busch wurde Viertplatzierte. Ganz knapp nur verpassten den Podest-Platz Simon Schranz, Tobias Brunner und Lea Fritschi.

In der Kategorie 1 gewann die 13-jährige Andrea Schlatter aus Bern, in der Kategorie 2 der 19-jährige David Maurer aus Biel Benken. Den Publikumspreis erhielt Bejamin Steinegger aus Flüelen.

Der nächste Final von "Jugend debattiert" wird 2013 stattfinden.